Die ursprüngliche Kraft der Schöpfung

Die Heilkräfte der Priester, Schamanen und Heiler entspringen Quellen, die lange vor unserer Zeit entstanden sind. Weise Frauen und Männer aller Kulturen hüten seit Menschengedenken das Wissen über die Heilkraft, die als ursprüngliche mütterliche Energie zwischen Himmel und Erde wirkt. Sie ist die Kraft, die die Entwicklungs- und Schöpfungsgeschichte der Erde, der Natur und der Menschen initiiert und nährt. Die Erde und alle Formen der Schöpfung, die sich manifestierten, wurden lebendig mit dieser universellen Schöpfungskraft.

Die Schöpfung selbst ist der weibliche Ausdruck Gottes: die Göttliche Mutter.

 Ihre Impulse ermöglichten die Lebendigkeit der Materie, ermöglichten den Wesen vom feinstofflichen Sein in das grobstoffliche Leben zu gehen.
Dieses Zeitalter, worin die Schöpfung sich in lebendiger Materie Ausdruck suchte, ist das Zeitalter von Lemurien. Das Zeitalter des Nabel-Chakras, das Zeitalter des orange-farbenen Lichtes.

Die Monde Lemuriens verkörpern die Aspekte und Impulse dieser urschöpferischen Energien des Universums. Durch sie entstanden Rhythmen, Formen und Seinsebenen - Schöpfungsimpulse, die es vorher so nicht gab: die Naturgesetze, die Gezeiten, die Emotionen, Polarität und Raum und Zeit. Das Leben auf der Erde erfuhr ihre Schöpfung.

Seit Anbeginn dieses Schöpfungs- und Bewusstwerdungsprozesses und dann immer wieder, kommen Wesen aus allen Himmeln zusammen, die die Entwicklungsprozesse für Mensch, Natur und Erde unterstützen und begleiten.
Sie sind weise Frauen und Männer, sind Schamane, Priester und Heiler, die sich in die Heiligen Kulturen der Erde - Tibet, Peru, Sibirien, Avalon - immer wieder inkarniert haben.
Dieses Wissen um die urmütterliche universelle Weisheit und Heilkraft der Schöpfung wurde seit jeher in diesen Kulturen gehütet und weitergegeben.

Frauen und Männer, die dieses Wissen in sich tragen, werden in dieser Ausbildung wieder verbunden mit dem ursprünglichen Bewusstsein dieser schöpferischen Kraft des Universums und dem Heilwissen von Lemurien.