Das Orientirerungsseminar

Viele Menschen fühlen sich hingezogen zu alten Ritualen, zu den Kräften und den Rhythmen in der Natur und der Kraft des Mondes. Der Hang zum Heilen mit Pflanzen, mit alten Gesängen, mit den heiligen Kraftieren, mit Klangschalen und mit geweihten Wassern nährt die Sehnsucht, die eigene Kraft zu entfalten.

Das Orientierungsseminar ist eine Gelegenheit die Weisheit und Heilkraft der universellen weiblichen Schöpfungsenergie zu berühren, das Bewusstsein und die Macht der Monde von Lemurien kennenzulernen. Zwei intensive Tage, die für jeden die Möglichkeit bieten, in persönliche Erinnerungsspuren einzutauchen und die eigene schamanischen und heilerischen Ursprünge zu erkennen und sich an uralte Quellen und Fähigkeiten zu erinnern.

Diese Tage eröffnen Einblicke in ursprünglihce Kräfte zwischen Himmel und Erde in das heilerische Arbeiten mit den Rythmen der Natur und der Gesetzmäßigkeit sowie in Zusammenhänge von Krankheiten. Hier stehen Ebenen zur Verfügung,
die Anknüpfungen an eigene Potentiale und Fähigkeiten bedeuten.

Eine Orientierung im Sich-Erinnern und Sich-Finden
- Eine Möglichkeit eigene Wege und Aufgaben zu erkennen.


Es wird deutlich, was der persönlichen Berufung entspricht.

Termine für das Orientierungsseminar
gibt es unter der Leitung von Heilpriestern und Heilschamanen dieser Tradition in verschiedenen Städten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien (Südtirol),
sowie Norwegen und USA.

Die aktuellen Daten hierzu finden sie unter dem Menü-Punkt "termine".